Blogeintrag vom 21.03.2014

Saisonstart in Südamerika

🕔21.03.2014 👤Michael Zenger, Speedsport Magazine
Saisonstart in Südamerika
Foto: © StockCar Image Bank

Am kommenden Wochenende beginnen in Südamerika die beiden großen Tourenwagen-Meisterschaften: Die Brasilianische StockCar V8 und die Argentinische SuperTC.

Speziell in Brasilien gibt es viele Neuerungen: An den meisten Rennwochenenden gibt es statt wie bisher ein nun zwei Rennen. Dabei kommt das Format von anderen Serien bekannt vor: Ein Hauptrennen und ein kürzeres Sprintrennen mit umgedrehter Startaufstellung. Beim Saisonfinale wird wie bisher nur ein Rennen ausgetragen, bei dem doppelte Punkte vergeben werden.
Eine Besonderheit gibt es gleich zu Saisonbeginn: In Sao Paulo teilen sich zwei Fahrer ein Auto - der Stammpilot sowie ein internationaler Gastfahrer. Die V8 Supercars aus Australien lassen grüßen!

Ergebnisse und Statistiken dazu finden Sie wie gewohnt in Speedsport Magazine!

Und das übrigens auch rückwirkend bis zum Jahr 2000:
Über die Wintersaison wurden viele Ergebnisse und Statistiken der südamerikanischen Meisterschaften in Speedsport Magazine nachgetragen. Speziell für die brasilianische StockCar V8 waren umfangreiche Recherchen nötig, denn die historischen Trainingsergebnisse, Startnummern und Fahrer/Team-Kombinationen von einigen Jahren sind kaum noch zu bekommen.