Blogeintrag vom 17.04.2015

GP2 2015 - Saisonvorschau

🕔17.04.2015 👤Michael Zenger, Speedsport Magazine
GP2 2015 - Saisonvorschau
Foto: © GP2 Series

Traditionell wollen wir vor dem Saisonstart der GP2 die Teams und Fahrer des aktuellen Jahrgangs analysieren.

Zunächst aber ein Blick auf die Top 6 des Vorjahres - und was die Fahrer heute machen:

1. Jolyon Palmer -> jetzt als Testfahrer in der Formel 1
2. Stoffel Vandoorne -> fährt eine weitere Saison GP2
3. Luiz Felipe Nasr -> jetzt in der Formel 1
4. Mitchell Evans -> fährt eine weitere Saison GP2
5. Johnny, jr. Cecotto -> wechselt in die Formel Renault 3.5
6. Stefano Coletti -> fährt jetzt IndyCar

Auf dem Papier sollten daher Stoffel Vandoorne und Mitch Evans die Titelfavoriten sein - aber es gibt einige interessante Neueinsteiger!


Hier das komplette Starterfeld 2014:

Team Lazarus (2014: P13 mit 19 Punkten):
Lazarus war 2014 erneut das Schlusslicht der Teamwertung. Nathanaël Berthon bleibt neben Einsätzen im Sportwagen ein weiteres Jahr beim Team, Zoël Amberg kommt aus der Formel Renault 3.5 als Neuling hinzu.
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Mehr als gelegentliche Punkteplatzierungen wäre eine große Überraschung

Hilmer (2014: P12 mit 33 Punkten)
Nach einem grandiosen Einstand 2013 rutschte das Team im vergangenen Jahr auf Platz 12 der Teamwertung ab. Beim Saisonauftakt in Bahrain ist das Team nicht am Start, aktuell ist unklar ob und mit welchen Fahrern Hilmer in die Sasion 2015 einsteigen kann.

Status GP (2014 Caterham: P11 mit 42 Punkten)
Da langjährige GP3 Team Status GP hat den Platz von Caterham übernommen und wagt sich nun in die nächsthöhere Kategorie. Richie Stanaway holte letztes Jahr Siege in der GP3, es ist aber noch nicht klar ob er das ganze Jahr über im GP2 Team bleiben wird. Marlon Stöckinger fuhr vor zwei Jahren für das Team in der GP3 und konnte ebenfalls einen Sieg holen.
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Beide Fahrer können aufs Podium fahren, speziell Richie Stanaway wenn er die gesamte Saison bleibt.

Arden (2014: P10 mit 48 Punkten)
Das Team Arden hat sich in den letzten Jahren immer weiter von der Spitze entfernt. Mit Norman Nato holt sich Arden einen Neuling, der in den letzten Jahren zwar gelegentliche Glanzleistungen gezeigt hat, trotz guten Material überwiegend aber im Mittelfeld unterwegs war. André Negrão bleibt ein weiteres Jahr beim Team.
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Beide Fahrer können gelegentlich Akzente setzen, ein Platz in den Fahrer Top10 wirkt aber sehr schwer zu erreichen.

Rapax (2014: P9 mit 56 Punkten)
Rapax holt sich mit Sergey Sirotkin dem vielleicht besten Nachwuchspiloten aus Russland ins Team. Robert Visoiu wechselt von Arden zu Rapax
SPEEDSPORT-PROGNOSE: An einem Wochenende das für ihn läuft, kann Sergey Sirotkin um den Sieg mitfahren - das muss er aber auch wenn seine vielversprechende Karriere nicht absterben soll. Von Robert Visoiu erwarte ich einige Punkteplatzierungen.

MP Motorsport (2014: P8 mit 56 Punkten)
Sergio Canamasas versucht sich im vierten GP2 Jahr im vierten Team und will den Ruf als Crashpilot abschütteln. Daniel de Jong bleibt seinem Familienbetrieb erhalten.

SPEEDSPORT-PROGNOSE: Mehr als die eine oder andere Punkteplatzierungen scheint schwierig.

Campos Racing (2014: P7 mit 128 Punkten)
Arthur Pic bleibt beim Team, mit dem er 2014 immerhin einen Sieg und Tabellenplatz 7 holen konnte. Umsteiger Rio Haryanto bringt 3 Jahre Erfahrung in der GP2 mit.
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Arthur Pic ist durchaus ein Kandidat für Rennsiege und konstante vordere Positionen, der Titel dürfte aber zu hoch gegriffen sein. Haryanto kann auch regelmäßig Punkte einfahren.

Trident (2014: P6 mit 169 Punkten)
Mit Raffaele Marciello holt sich Trident nicht nur einen GP2 Rennsieger und den Formel 3 Europameister des Jahres 2013. Marciello hat im Winter oft betont dass Trident das Zeug hat um um den Titel mitzufahren. Rene Binder welchselt von Arden zu Trident.
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Wenn man sieht was Trident letztes Jahr mit Johnny Cecotto geleistet hat und ein Jahr GP2 Erfahrung von Raffaele Marciello dazunimmt, kann er zumindest ein Aussenseiter-Tipp für den GP2 Titel sein. Rene Binder hat die bisher beste Chance sein Können in der GP2 zu zeigen.

Russian Time (2014: P5 mit 180 Punkten)
Mitchell Evans bleibt ein weiteres Jahr bei dem Team, mit dem er letztes Jahr Gesamtvierter wurde. Auch der letztjährige Teamkollege Artem Markelov bleibt bei Russian Time.
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Kann Russian Time im Kampf gegen ART und DAMS noch etwas nachlegen? Wenn ja fährt Mitch Evans um den Titel. Artem Markelov sollte sich im Vergleich zum Vorjahr steigern können.

Racing Engineering (2014: P4 mit 210 Punkten)
Das spanische Team holt mit Jordan King einen vielversprechenden Nachwuchpiloten in die GP2 und Erfahrung in Form von Alexander Rossi. Dieser hat bereits ein Rennen gewonnen - aber die Konstanz innerhalb einer Saison hat bisher gefehlt.
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Alexander Rossi gewinnt mindestens ein Rennen, Jordan King wird spätestens in der zweiten Saisonhälfte auch aufs Podium fahren.

ART (2014: P3 mit 255 Punkten)
Der Vizemeister des Vorjahres Stoffel Vandoorne bleibt eine weitere Saison bei ART. Teamkollege wird der von Honda geförderte Japaner Nobuharu Matsushita.
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Vandoorne hat Ende letzter Saison einige Rennen dominiert - Ganz heißer Titelfavorit! Matsushita als amtierender Formel 3 Meister Japans sollte einen leichteren Stand haben als sein Vorgänger bei Izawa und mehr als einmal das Podest erreichen.

Carlin (2014: P2 mit 292 Punkten)
Das Team das mit Felipe Nasr um den Titel kämpfte hat sich die Dienste von Marco Sørensen gesichert. Julian Leal bleibt beim Team und geht in seine fünfte Saison GP2.
Marco Sørensen kann vom Talent her um Siege mitfahren, aber kann Carlin mit den Teams ART und DAMS Schritt halten?
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Mit seiner jahrelangen Erfahrung sollte Julian Leal das Tempo von Marco Sørensen mitgehen können. Mindestens ein Podest für beide Piloten.

DAMS (2014: P1 mit 349 Punkten)
Das aktuelle Spitzenteam der GP2 startet in dieser Saison mit Alex Lynn, dem amtierenden Meister der GP3 und mehrfachen Sieger in der Formel 3, sowie Pierre Gasly als amtierenden Formel Renault 3.5 Vizemeister sowie früheren Formel Renault 2.0 Europameister. Noch Fragen?
SPEEDSPORT-PROGNOSE: Beide Piloten können und müssen Siege holen und um den Titel mitfahren, obwohl sie Rookies sind.


Wie wird die Saison 2015 enden?
Hier mein Tipp für die Top10:

1. Vandoorne
2. Gasly
3. Lynn
4. Marciello
5. Evans
6. Pic
7. Sørensen
8. Rossi
9. King
10. Sirotkin