Dallara WSL3 - AER Nissan:

Saison Team / Serie
Fahrer / Rennen / Wertung
2004 Epsilon by Graff
Weltserie Light
Bastien Briere (10 von 16 Rennen), 7.
Juan Antonio del Pino (2 von 16 Rennen), 8.
Simon Abadie (16 von 16 Rennen), 3.
3 Siege
Meycom Sport
Weltserie Light
Christian Cano (2 von 16 Rennen)
Celso Miguez Pereira (15 von 16 Rennen), 2.
3 Siege
RC Motorsport
Weltserie Light
Marco Cencetti (2 von 16 Rennen), 10.
Juan Antonio del Pino (2 von 16 Rennen), 8.
Saulnier Racing
Weltserie Light
Mathieu Lahaye (14 von 16 Rennen), 5.
1 Sieg
Harold Primat (16 von 16 Rennen), 6.
Vergani Racing
Weltserie Light
Giovanni Tedeschi (8 von 16 Rennen), 9.
Matteo Pellegrino (16 von 16 Rennen), 4.
2 Siege
Milos Pavlovic (14 von 16 Rennen), 1.
7 Siege
2003 Epsilon by Graff
Weltserie Light
Milos Pavlovic (16 von 16 Rennen), 3.
Julien Vidot (16 von 16 Rennen), 2.
4 Siege
Escuela Lois Circuit
Weltserie Light
Alvaro Barba Lopez (15 von 16 Rennen), 10.
Adrian Valles (16 von 16 Rennen), 4.
3 Siege
Meycom Sport
Weltserie Light
Juan Cruz Alvares (16 von 16 Rennen), 1.
8 Siege
Celso Miguez Pereira (16 von 16 Rennen), 5.
RC Motorsport
Weltserie Light
Wagner Ebrahim (2 von 16 Rennen), 16.
Bastien Briere (4 von 16 Rennen), 15.
Sergio Hernandez (4 von 16 Rennen), 13.
Ananda Mikola (16 von 16 Rennen), 7.
Matteo Pellegrino (16 von 16 Rennen), 6.
Szasz Motorsport
Weltserie Light
Chanoch Nissany (12 von 16 Rennen), 14.
Vergani Racing
Weltserie Light
Pablo Donoso (14 von 16 Rennen), 9.
1 Sieg
Paul Meijer (2 von 16 Rennen), 12.
Matthias Lauda (16 von 16 Rennen), 8.
Milka Duno (16 von 16 Rennen), 11.

Legende:

* Zwischenstände während einer laufenden Saison sind kursiv.