ADAC Formel 4 - Saison 2015

ADAC Formel 4 - Saison 2015 Typ 3 Info

2014   |    Übersicht aller Saisons   |    2016

Die ADAC Formel 4 Meisterschaft 2015 war die erste Saison der deutschen Formel 4 als Nachfolgeserie des ADAC Formel Masters.

Die Fahrzeuge stammen von Tatuus mit 1.4l Abarth Motoren mit 160 PS.

Das Starterfeld wuchs im Vergleich zum Formel Masters deutlich - bei jedem Rennen waren über 30 Autos am Start.

Der Rennkalender wurde wenig verändert mit 6 Rennwochenenden in Deutschland (2x Oschersleben, Lausitzring, Nürburgring, Sachsenring, Hockenheim) sowe je einem Wochenende in Österreich (Spielberg) und Belgien (Spa). Pro Wochenende wurden 3 Läufe ausgetragen, insgesamt 24 Rennen.

Marvin Dienst gewann die Deutsche Formel 4 2015 vor Joel Eriksson und Joey Mawson.

Top6 der Fahrerwertung:

Meldeliste: ADAC Formel 4 - Saison 2015

Fahrer Geb.Datum Nation  
Ralf Aron 21.03.1998 Estland 12 von 24 Rennen
Mauro Auricchio   Brasilien 21 von 24 Rennen
Benjamin Bailly 22.05.1990 Belgien 3 von 24 Rennen
David Beckmann 27.04.2000 Deutschland 21 von 24 Rennen
Marek Böckmann 16.09.1997 Deutschland 24 von 24 Rennen
Robin Brezina 01.12.1998 Deutschland 20 von 24 Rennen
Jonathan Cecotto 31.07.1999 Venezuela 24 von 24 Rennen
Marvin Dienst 24.02.1997 Deutschland 24 von 24 Rennen
Mattia Drudi 16.07.1998 Italien 8 von 24 Rennen
Luca Engstler 08.03.2000 Deutschland 24 von 24 Rennen
Joel Eriksson 28.03.1998 Schweden 23 von 24 Rennen
Janneau Esmeijer 10.04.1997 Niederlande 24 von 24 Rennen
Jannes Fittje 22.07.1999 Deutschland 24 von 24 Rennen
Michelle Halder 25.07.1999 Deutschland 23 von 24 Rennen
Max Hofer 23.05.1999 Österreich 3 von 24 Rennen
Arlind Hoti 20.07.1998 Deutschland 9 von 24 Rennen
Florian Janits 21.01.1988 Österreich 12 von 24 Rennen
Jan Jonck 03.09.1998 Dänemark 19 von 24 Rennen
David Kolkmann 06.12.1996 Deutschland 21 von 24 Rennen
Kevin Kratz 10.05.1997 Deutschland 6 von 24 Rennen
Jason Kremer 17.03.1995 Deutschland 18 von 24 Rennen
Kami Laliberte   Kanada 9 von 24 Rennen
Luis Leeds 06.03.2000 Australien 3 von 24 Rennen
Marcel Lenerz 06.08.1997 Deutschland 6 von 24 Rennen
Giorgio Maggi 18.12.1997 Schweiz 24 von 24 Rennen
Lucas Mauron 25.05.1998 Schweiz 3 von 24 Rennen
Joey Mawson 27.03.1996 Australien 24 von 24 Rennen
Benjamin Mazatis 14.01.1998 Deutschland 24 von 24 Rennen
Moritz Müller-Crepon 28.01.1997 Schweiz 24 von 24 Rennen
Harrison Newey 25.07.1998 Großbritannien 18 von 24 Rennen
Marylin Niederhauser 08.08.1995 Schweiz 20 von 24 Rennen
Lando Norris 13.11.1999 Großbritannien 8 von 24 Rennen
Mike David Ortmann 26.10.1999 Deutschland 24 von 24 Rennen
Cedric Piro 01.02.1998 Deutschland 23 von 24 Rennen
Thomas Preining 21.07.1998 Österreich 6 von 24 Rennen
Giuliano Raucci   Brasilien 3 von 24 Rennen
Nicolas Rindlisbacher 31.05.1996 Schweiz 6 von 24 Rennen
Nikolaj Rogivue 06.07.1996 Schweiz 22 von 24 Rennen
Glenn Rupp 12.12.1998 Deutschland 11 von 24 Rennen
Kim-Luis Schramm 21.01.1997 Deutschland 24 von 24 Rennen
Carrie Schreiner 14.09.1998 Deutschland 20 von 24 Rennen
Mick Schumacher 22.03.1999 Deutschland 22 von 24 Rennen
Yan Leon Shlom 15.09.1999 Rußland 18 von 24 Rennen
Robert Shwartzman 16.09.1999 Rußland 21 von 24 Rennen
Alain Valente 29.11.1996 Schweiz 9 von 24 Rennen
Job van Uitert 10.10.1998 Niederlande 24 von 24 Rennen
Michael Waldherr 28.09.1996 Deutschland 24 von 24 Rennen
Leon Wippersteg 19.04.1997 Deutschland 3 von 24 Rennen
Toni Wolf 30.06.1999 Deutschland 24 von 24 Rennen
Guanyu Zhou 30.05.1999 China 9 von 24 Rennen
Tim Zimmermann 06.09.1996 Deutschland 24 von 24 Rennen

Punktestände: ADAC Formel 4 - Saison 2015

Fahrerwertung

Pos Punkte Fahrer Nation
1 347 Marvin Dienst  8 Siege Deutschland24 von 24 Rennen
2 299 Joel Eriksson  7 Siege Schweden23 von 24 Rennen
3 297 Joey Mawson  5 Siege Australien24 von 24 Rennen
4 167 Robert Shwartzman Rußland21 von 24 Rennen
5 166 David Beckmann  1 Sieg Deutschland21 von 24 Rennen
6 152 Tim Zimmermann Deutschland24 von 24 Rennen
7 136 Janneau Esmeijer Niederlande24 von 24 Rennen
8 131 Lando Norris  1 Sieg Großbritannien8 von 24 Rennen
9 120 Ralf Aron  1 Sieg Estland12 von 24 Rennen
10 92 Mick Schumacher  1 Sieg Deutschland22 von 24 Rennen
11 83 Michael Waldherr Deutschland24 von 24 Rennen
12 78 Mike David Ortmann Deutschland24 von 24 Rennen
13 70 Kim-Luis Schramm Deutschland24 von 24 Rennen
14 48 Mattia Drudi Italien8 von 24 Rennen
15 45 Guanyu Zhou China9 von 24 Rennen
16 42 Harrison Newey Großbritannien18 von 24 Rennen
17 33 Marek Böckmann Deutschland24 von 24 Rennen
18 22 Jannes Fittje Deutschland24 von 24 Rennen
19 19 Jason Kremer Deutschland18 von 24 Rennen
20 18 Jonathan Cecotto Venezuela24 von 24 Rennen
21 16 Thomas Preining Österreich6 von 24 Rennen
22 14 Toni Wolf Deutschland24 von 24 Rennen
23 8 Giorgio Maggi Schweiz24 von 24 Rennen
24 6 Cedric Piro Deutschland23 von 24 Rennen
25 5 Kami Laliberte Kanada9 von 24 Rennen
26 4 Lucas Mauron Schweiz3 von 24 Rennen
27 2 Yan Leon Shlom Rußland18 von 24 Rennen
28 2 Benjamin Bailly Belgien3 von 24 Rennen
29 1 Moritz Müller-Crepon Schweiz24 von 24 Rennen
30 1 Alain Valente Schweiz9 von 24 Rennen

2014   |    Übersicht aller Saisons   |    2016