Alessandro Zanardi: Rennfahrer-Biographie - Karriere und Erfolge

Italien Alessandro Zanardi
Speedsport Magazine Rennfahrer Datenbank

Alessandro Zanardi - Karriere und Erfolge:

Nation: Italien
Geburtstag : 23.10.1966
Geburtsort: Bologna

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen  
2019 GT
31.
2018 TW
BMW M4 DTM (2018)
2015 GT
71.
BMW Z4 GT3 (E89)
2014 GT
39.
BMW Z4 GT3 (E89)
2009 TW
12.
Ravaglia Motorsport , BMW 320si (E90)
23 von 24 Rennen 1 Sieg
BMW 320si (E90)
2008 TW
13.
Ravaglia Motorsport , BMW 320si (E90)
24 von 24 Rennen 1 Sieg
BMW 320si (E90)
2007 TW
15.
2006 TW
11.
Ravaglia Motorsport , BMW 320si (E90)
20 von 20 Rennen 1 Sieg
  Italienische Tourenwagen (Ravaglia-BMW)
2005 TW
10.
Ravaglia Motorsport , BMW 320i (E46)
17 von 20 Rennen 1 Sieg
  Italienische Tourenwagen, Meister (Ravaglia-BMW)
2004 TW
14.
2003 TW
2001 F.1
23.
Reynard 01i - Honda
1999 F.1
1998 F.1
1.
Reynard 98i - Honda
1997 F.1
1.
Reynard 97i - Honda
1996 F.1
3.
Reynard 96i - Honda
1995   Britische GT Meisterschaft (Lotus)
  BPR GT Serie (Lotus, ein Rennen)
1994   Formel 1 (Lotus-Mugen, halbe Saison)
1993   Formel 1, 20. (Lotus-Mugen, halbe Saison)
1992   Formel 1 (Minardi-Lamborghini, einige Rennen, Benetton Testfahrer)
  Britische GT Meisterschaft (ein Rennen)
1991 F.2
2.
  Formel 1 (Jordan-Ford, einige Rennen)
1990   Italienische Formel 3, 2. (RC)
1989 F.2
  Italienische Formel 3, 7. (Prema)
1988   Italienische Formel 3, 16. (Coperchini)
1987   Kartsport (81-87)

Weiteres:
verlor Beine bei schweren Unfall 2001


Copyright Fotos: (1) © DTM, (2) © SRO, (3) © SRO Motorsports Group, (4) © fiawtcc.com, (5) © fiawtcc.com, (6) © Peter Burke / pburke@doit.wisc.edu, (7) © Peter Burke / pburke@doit.wisc.edu, (8) © Peter Burke / pburke@doit.wisc.edu, (9) © Peter Burke / pburke@doit.wisc.edu

Legende :

Zwischenstände während der laufenden Saison.
Siege und Top-Platzierungen in der Saisontabelle sind hervorgehoben.
Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.

F.1 : Formelsport Stufe 1
F.2 : Formelsport Stufe 2
F.3 : Formelsport Stufe 3
F.4 : Formelsport Stufe 4
SP : Sportwagen Prototypen
GT : Sportwagen GT
TW : Tourenwagen
MP : Markenpokale