Greg Moore: Rennfahrer-Biographie - Karriere und Erfolge

Kanada Greg Moore
Speedsport Magazine Rennfahrer Datenbank

Greg Moore - Karriere und Erfolge:

Nation: Kanada
Geburtstag : 22.04.1975
Verstorben: 31.10.1999 (Rennunfall)

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen  
1999 F.1
10.
Reynard 99i - Mercedes
1998 F.1
5.
Forsythe Racing , Reynard 98i - Mercedes
19 von 19 Rennen 2 Siege
Reynard 98i - Mercedes
1997 GT
AMG , Mercedes CLK GTR
2 von 11 Rennen
F.1
7.
Reynard 97i - Mercedes
1996 F.1
9.
Reynard 96i - Mercedes
1995   IndyLights, Meister
1994   IndyLights, 3.
1993   IndyLights, 9.
1992   US Formula 2000 West, Meister
1991   Kanadische Formel Ford
1990   Kartsport
1989   Kartsport
1988   Kartsport
1987   Kartsport (86-87)


Copyright Fotos: (1) © Peter Burke / pburke@doit.wisc.edu, (2) © Peter Burke / pburke@doit.wisc.edu, (3) © Peter Burke / pburke@doit.wisc.edu, (4) © Peter Burke / pburke@doit.wisc.edu

Legende :

Zwischenstände während der laufenden Saison.
Siege und Top-Platzierungen in der Saisontabelle sind hervorgehoben.
Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.

F.1 : Formelsport Stufe 1
F.2 : Formelsport Stufe 2
F.3 : Formelsport Stufe 3
F.4 : Formelsport Stufe 4
SP : Sportwagen Prototypen
GT : Sportwagen GT
TW : Tourenwagen
MP : Markenpokale