Tatuus S2000 - Mader:

Saison Team / Serie
Fahrer / Rennen / Wertung
2007 ADM Motorsport
Internationales Formel Masters
Norbert Siedler (10 von 16 Rennen), 6.
2 Siege
Dominik Schraml (6 von 16 Rennen)
Nick de Brujin (6 von 16 Rennen), 20.
Michele Caliendo (15 von 16 Rennen)
Francesco Provenzano (12 von 16 Rennen), 21.
Alan Racing Team
Internationales Formel Masters
Daniel Move (4 von 16 Rennen), 19.
Salvatore Gatto (10 von 16 Rennen), 4.
1 Sieg
Giuseppe Terranova (16 von 16 Rennen), 16.
Pablo Sanchez Lopez (15 von 16 Rennen), 3.
2 Siege
Bicar Racing
Internationales Formel Masters
Marco Mapelli (2 von 16 Rennen)
Cram Competition
Internationales Formel Masters
Rodolfo Avila (16 von 16 Rennen), 18.
Jerome d'Ambrosio (16 von 16 Rennen), 1.
5 Siege
Arturo Llobell (16 von 16 Rennen), 9.
1 Sieg
Euronova Racing
Internationales Formel Masters
Michael Meadows (2 von 16 Rennen)
Marco Bonanomi (6 von 16 Rennen), 15.
Sami Isohella (4 von 16 Rennen), 26.
Vitaly Petrov (2 von 16 Rennen)
Pierre Ragues (15 von 16 Rennen), 14.
Alberto Costa (14 von 16 Rennen), 23.
Iris Project
Internationales Formel Masters
Nicolas Maulini (14 von 16 Rennen)
Oliver Campos Hull (16 von 16 Rennen), 13.
ISR Racing
Internationales Formel Masters
Filip Salaquarda (2 von 16 Rennen)
Erik Janis (4 von 16 Rennen), 25.
Nick de Brujin (10 von 16 Rennen), 20.
Maximilian Götz (6 von 16 Rennen), 10.
JD Motorsport
Internationales Formel Masters
Kasper Andersen (16 von 16 Rennen), 7.
2 Siege
Chris van der Drift (16 von 16 Rennen), 2.
2 Siege
Claudio Cantelli (16 von 16 Rennen), 28.
Jenzer Motorsport
Internationales Formel Masters
Juho Annala (16 von 16 Rennen), 11.
Rahel Frey (16 von 16 Rennen), 17.
Ombra Racing
Internationales Formel Masters
Dominick Muermans (16 von 16 Rennen), 29.
Johnny, jr. Cecotto (16 von 16 Rennen), 8.
PRO Motorsport
Internationales Formel Masters
Marcello Puglisi (16 von 16 Rennen), 5.
1 Sieg
Luigi Ferrara (4 von 16 Rennen)
Salvatore Gatto (6 von 16 Rennen), 4.
Ignazio Belluardo (10 von 16 Rennen), 24.
Mattia Pavoni (12 von 16 Rennen), 27.
Scuderia Famà
Internationales Formel Masters
Massimo Torre (16 von 16 Rennen), 22.
Luca Persiani (15 von 16 Rennen), 12.
John Village Automotive
Internationales Formel Masters
Jon Barnes (2 von 16 Rennen)
Tor Graves (12 von 16 Rennen), 30.
Team Soderman
Internationales Formel Masters
Sami Isohella (8 von 16 Rennen), 26.

Legende:

* Zwischenstände während einer laufenden Saison sind kursiv.