Tor Graves - Karriere und Erfolge:

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen
2017 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P2 (Einzelrennen) 6.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P2 28.
2016 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P2 (Einzelrennen)
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P2 38.
2015 SP IMSA Sportwagen Meisterschaft (USC), Klasse P 55.
2013 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LMP 2 (Einzelrennen)
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LMP 2 13.
ADR-Delta, Oreca 03 - Nissan
(7 von 8 Rennen)
1 Sieg

© fiawec.com
2012 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse P2 (Einzelrennen) 6.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse P2 3.
ADR-Delta, Oreca 03 - Nissan
(8 von 8 Rennen)
3 Siege

© fiawec.com
2011 SP LeMans Serie (LMS), Klasse FLM 13.
Hope PoleVision Racing, Oreca FLM09 - Chevrolet
(1 von 5 Rennen)

© ELMS/DPPI
Neil Garner Motorsport, Oreca FLM09 - Chevrolet
(1 von 5 Rennen)

© ELMS/DPPI
2008 F.3 Internationales Formel Masters
2007 F.3 Internationales Formel Masters 30.
2006 F.2 Internationales Formel 3000 Masters 13.
GT LeMans Serie (LMS), Klasse GT2
2005 F.2 3000 Pro Serie 5.
2004 F.2 Superfund Euro 3000
GP Racing, Lola B99/50 - Zytek
(10 von 10 Rennen)
2003 F.3 Britische Formel 3 Meisterschaft
2002 F.3 Britische Formel 3 Meisterschaft 25.
2001   changed Name: Tor Sriachavanon -> Tor Graves
2000   Britische Formel 3 (ADR)
1999   Britische Formel 3 (Manor)
1998   Britische Formel Renault, 7.
1997   Britische Formel Renault, 11.
1996   Britische Formel Renault, 14.
1995   Britische Formel Renault, 10.
1994   Britische Formel First, 7.
1993   Britische Formel First

Legende:

* Zwischenstände während einer laufenden Saison sind kursiv.

Siege und Top6-Punkte-Platzierungen sind fett hervorgehoben.

Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison, steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.