ADAC Formel 4 - Saison 2017

ADAC Formel 4 - Saison 2017 Typ 3 Info

2016   |    Übersicht aller Saisons   |    2018

Die ADAC Formel 4 Meisterschaft 2017 war die dritte Saison der deutschen Formel 4.

Mit dem Wegfall des Wochenendes in Zandvoort wurden nun 21 Rennen ausgetragen.

Jüri Vips gewann die Deutsche Formel 4 2017 vor Marcus Armstrong und Felipe Drugovich.

Top6 der Fahrerwertung:

Meldeliste: ADAC Formel 4 - Saison 2017

Fahrer Geb.Datum Nation  
Jonathan Aberdein 14.02.1998 Südafrika 21 von 21 Rennen
Marcus Armstrong 29.07.2000 Neuseeland 21 von 21 Rennen
Oliver Caldwell 11.06.2002 Großbritannien 6 von 21 Rennen
Lorenzo Colombo 13.09.2000 Italien 3 von 21 Rennen
Juan Manuel Correa 09.08.1999 USA 15 von 21 Rennen
Felipe Drugovich 23.05.2000 Brasilien 21 von 21 Rennen
Andreas Estner 03.07.2000 Deutschland 21 von 21 Rennen
Sebastian Fernandez 12.07.2000 Venezuela 3 von 21 Rennen
Enzo Fittipaldi 18.07.2001 Brasilien 3 von 21 Rennen
Sophia Flörsch 12.01.2000 Deutschland 21 von 21 Rennen
Louis Gachot 27.08.1999 Großbritannien 21 von 21 Rennen
Doureid Ghattas 09.05.2002 Deutschland 18 von 21 Rennen
Julian Hanses   Deutschland 21 von 21 Rennen
Laurin Heinrich 26.09.2001 Deutschland 17 von 21 Rennen
Leonard Hoogenboom 14.02.2000 Niederlande 21 von 21 Rennen
Kami Laliberte   Kanada 14 von 21 Rennen
Kush Maini 22.09.2000 Indien 3 von 21 Rennen
David Malukas 27.09.2001 USA 18 von 21 Rennen
Nicklas Nielsen 06.02.1997 Dänemark 19 von 21 Rennen
Artem Petrov 14.01.2000 Rußland 11 von 21 Rennen
Cedric Piro 01.02.1998 Deutschland 20 von 21 Rennen
Fabio Scherer 13.06.1999 Schweiz 21 von 21 Rennen
Kim-Luis Schramm 21.01.1997 Deutschland 21 von 21 Rennen
Oliver Söderström   Schweden 21 von 21 Rennen
Job van Uitert 10.10.1998 Niederlande 3 von 21 Rennen
Frederik Vesti 13.01.2002 Dänemark 21 von 21 Rennen
Juri Vips 10.08.2000 Estland 21 von 21 Rennen
Michael Waldherr 28.09.1996 Deutschland 21 von 21 Rennen
Charles Weerts 01.03.2001 Belgien 21 von 21 Rennen
Mick Wishofer 08.10.1999 Österreich 21 von 21 Rennen
Lirim Zendeli 18.10.1999 Deutschland 21 von 21 Rennen

Punktestände: ADAC Formel 4 - Saison 2017

Fahrerwertung

Pos Punkte Fahrer Nation
1 245 Juri Vips  2 Siege Estland21 von 21 Rennen
2 241 Marcus Armstrong  3 Siege Neuseeland21 von 21 Rennen
3 236 Felipe Drugovich  7 Siege Brasilien21 von 21 Rennen
4 164 Lirim Zendeli  3 Siege Deutschland21 von 21 Rennen
5 154 Fabio Scherer  1 Sieg Schweiz21 von 21 Rennen
6 128 Nicklas Nielsen  1 Sieg Dänemark19 von 21 Rennen
7 113 Frederik Vesti  1 Sieg Dänemark21 von 21 Rennen
8 96 Kim-Luis Schramm Deutschland21 von 21 Rennen
9 94 Jonathan Aberdein Südafrika21 von 21 Rennen
10 86 Juan Manuel Correa USA15 von 21 Rennen
11 82 Julian Hanses  1 Sieg Deutschland21 von 21 Rennen
12 76 Kami Laliberte  1 Sieg Kanada14 von 21 Rennen
13 71 Sophia Flörsch Deutschland21 von 21 Rennen
14 63 Michael Waldherr Deutschland21 von 21 Rennen
15 56 Artem Petrov  1 Sieg Rußland11 von 21 Rennen
16 51 Louis Gachot Großbritannien21 von 21 Rennen
17 33 Andreas Estner Deutschland21 von 21 Rennen
18 27 Oliver Söderström Schweden21 von 21 Rennen
19 20 David Malukas USA18 von 21 Rennen
20 19 Cedric Piro Deutschland20 von 21 Rennen
21 10 Leonard Hoogenboom Niederlande21 von 21 Rennen
22 3 Charles Weerts Belgien21 von 21 Rennen
23 1 Mick Wishofer Österreich21 von 21 Rennen

2016   |    Übersicht aller Saisons   |    2018