Italienische Formel 4 Meisterschaft - Saison 2014

Italienische Formel 4 Meisterschaft - Saison 2014 Typ 3 Info

vorherige Saison: Formel Abarth 2013 2013   |    Übersicht aller Saisons Übersicht aller Saisons   |    2015

Die Italienische Formel 4 Meisterschaft 2014 war die erste Saison der italienischen Formel 4 als Nachfolgeserie der Formel Abarth.

Die Fahrzeuge stammen von Tatuus und werden von 1.4l Abarth Motoren mit 160 PS angetrieben.

Wie schon in der Formel Abarth wurden pro Wochenende 3 Läufe ausgetragen. Alle sieben Veranstaltungen fanden in Italien statt (Adria, 2x Imola, Mugello, Magione, Vallelunga, Monza), insgesamt wurden 21 Rennen ausgetragen.

Lance Stroll gewann die Italienische Formel 4 2014 vor Mattia Drudi. Die Trophy-Klasse für Fahrer über 18 Jahre wurde von Brandon Maïsano dominiert. Dieser war in der Hauptklasse nicht punkteberechtigt, hätte aber ansonten die Meisterschaft vor Lance Stroll gewonnen.

Top6 der Fahrerwertung:
Pos Punkte Fahrer Nation Foto
1.331Lance Stroll  7 SiegeKanadaLance Stroll
2.237Mattia Drudi  4 SiegeItalienMattia Drudi
3.200Andrea Russo  1 SiegItalienAndrea Russo
4.187Leonardo Pulcini ItalienLeonardo Pulcini
5.159Alain Valente SchweizAlain Valente
6.116Andrea Fontana  1 SiegItalienAndrea Fontana

vollständige Punktewertung

Klasse Trophy:
Pos Punkte Fahrer Nation Foto
1.406Brandon Maisano  17 SiegeFrankreichBrandon Maisano
2.230Ali Al Khalifa  1 SiegBahrainAli Al Khalifa
3.177Keith Camilleri MaltaKeith Camilleri
4.69Sennan Fielding  3 SiegeGroßbritannienSennan Fielding

vollständige Punktewertung

vorherige Saison: Formel Abarth 2013 2013   |    Übersicht aller Saisons Übersicht aller Saisons   |    2015