Italienische Formel 4 Meisterschaft - Saison 2015

Italienische Formel 4 Meisterschaft - Saison 2015 Typ 3 Info

2014   |    Übersicht aller Saisons   |    2016

Die Italienische Formel 4 Meisterschaft 2015 war die zweite Saison der italienischen Formel 4.

Weiterhin fanden sieben Veranstaltungen in Italien statt, anstatt Magione kam Misano in den Kalender. Insgesamt wurden wieder 21 Rennen ausgetragen.

Ralf Aron gewann die Italienische Formel 4 2015 vor Guanyu Zhou und Robert Shwartzman. Die Trophy-Klasse für Fahrer über 18 Jahre wurde von Kevin Kanayet gewonnen. Im Gegensatz zum Vorjahr waren die Trophy-Piloten auch in der Gesamtwertung punkteberechtigt.

Top6 der Fahrerwertung:

Meldeliste: Italienische Formel 4 Meisterschaft - Saison 2015

Fahrer Geb.Datum Nation  
Ali Al Khalifa 20.05.1995 Bahrain 6 von 21 Rennen
Ralf Aron 21.03.1998 Estland 21 von 21 Rennen
Mauricio Baiz 11.03.1999 Venezuela 21 von 21 Rennen
Bar Baruch   Israel 21 von 21 Rennen
David Beckmann 27.04.2000 Deutschland 18 von 21 Rennen
Diego Bertonelli 31.01.1998 Italien 21 von 21 Rennen
Simone Cunati 08.07.1997 Italien 3 von 21 Rennen
Matteo Desideri 19.02.1998 Italien 12 von 21 Rennen
Mattia Ferrari 21.08.1998 Italien 12 von 21 Rennen
Kikko Galbiati   Italien 21 von 21 Rennen
Raul Guzman   Mexiko 21 von 21 Rennen
Arlind Hoti 20.07.1998 Deutschland 6 von 21 Rennen
Kevin Kanayet   Kolumbien 21 von 21 Rennen
Fernando Madera   Ecuador 18 von 21 Rennen
Federico Malvestiti 12.06.2000 Italien 6 von 21 Rennen
Lucas Mauron 25.05.1998 Schweiz 21 von 21 Rennen
Moritz Müller-Crepon 28.01.1997 Schweiz 9 von 21 Rennen
Lando Norris 13.11.1999 Großbritannien 9 von 21 Rennen
Mike David Ortmann 26.10.1999 Deutschland 6 von 21 Rennen
Julia Pankiewicz   Polen 21 von 21 Rennen
Wiktoria Pankiewicz   Polen 15 von 21 Rennen
Alexander Peroni   Australien 21 von 21 Rennen
Riccardo Pollastri   Italien 3 von 21 Rennen
Riccardo Ponzio 11.06.1997 Italien 20 von 21 Rennen
Thomas Preining 21.07.1998 Österreich 3 von 21 Rennen
Giuliano Raucci   Brasilien 21 von 21 Rennen
Nicolas Rindlisbacher 31.05.1996 Schweiz 17 von 21 Rennen
Ian Geoffrey Rodriguez   Guatemala 3 von 21 Rennen
Marino Sato 12.05.1999 Japan 21 von 21 Rennen
Yan Leon Shlom 15.09.1999 Rußland 18 von 21 Rennen
Robert Shwartzman 16.09.1999 Rußland 21 von 21 Rennen
Marcos Siebert 16.03.1996 Argentinien 21 von 21 Rennen
João Vieira 19.11.1997 Brasilien 20 von 21 Rennen
Yifei Ye 16.06.2000 China 15 von 21 Rennen
Guanyu Zhou 30.05.1999 China 21 von 21 Rennen
Tim Zimmermann 06.09.1996 Deutschland 3 von 21 Rennen

Punktestände: Italienische Formel 4 Meisterschaft - Saison 2015

Fahrerwertung

Pos Punkte Fahrer Nation
1 331 Ralf Aron  9 Siege Estland21 von 21 Rennen
2 223 Guanyu Zhou  3 Siege China21 von 21 Rennen
3 212 Robert Shwartzman  3 Siege Rußland21 von 21 Rennen
4 176 David Beckmann  3 Siege Deutschland18 von 21 Rennen
5 112 Marcos Siebert  2 Siege Argentinien21 von 21 Rennen
6 83 Diego Bertonelli Italien21 von 21 Rennen
7 83 Bar Baruch Israel21 von 21 Rennen
8 81 João Vieira Brasilien20 von 21 Rennen
9 69 Nicolas Rindlisbacher Schweiz17 von 21 Rennen
10 62 Marino Sato Japan21 von 21 Rennen
11 51 Lando Norris Großbritannien9 von 21 Rennen
12 48 Mauricio Baiz Venezuela21 von 21 Rennen
13 45 Giuliano Raucci Brasilien21 von 21 Rennen
14 43 Alexander Peroni Australien21 von 21 Rennen
15 41 Kevin Kanayet  1 Sieg Kolumbien21 von 21 Rennen
16 37 Lucas Mauron Schweiz21 von 21 Rennen
17 30 Raul Guzman Mexiko21 von 21 Rennen
18 29 Matteo Desideri Italien12 von 21 Rennen
19 18 Simone Cunati Italien3 von 21 Rennen
20 16 Mike David Ortmann Deutschland6 von 21 Rennen
21 10 Yifei Ye China15 von 21 Rennen
22 8 Riccardo Ponzio Italien20 von 21 Rennen
23 7 Yan Leon Shlom Rußland18 von 21 Rennen
24 4 Arlind Hoti Deutschland6 von 21 Rennen
25 4 Moritz Müller-Crepon Schweiz9 von 21 Rennen
26 2 Tim Zimmermann Deutschland3 von 21 Rennen
27 1 Kikko Galbiati Italien21 von 21 Rennen

2014   |    Übersicht aller Saisons   |    2016