Jon Fogarty: Rennfahrer-Biographie - Karriere und Erfolge

USA Jon Fogarty JonFogarty

Copyright Fotos:
© grand-ammedia.com

Speedsport Magazine Rennfahrer Datenbank

Jon Fogarty - Karriere und Erfolge:

Nation: USA
Geburtstag : 25.05.1975
Geburtsort: Palo Alto

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen  
2015 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P2 (Einzelrennen) 7.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P2 21.

SP IMSA Sportwagen Meisterschaft (USC), Klasse P 38.
2014 SP IMSA Sportwagen Meisterschaft (USC), Klasse P 37.


2013 GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GT C 17.

SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 5.

2012 SP Amerikanische LeMans Serie, Klasse LMP 2 10.

SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 10.

2011 SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 7.

2010 SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 5.
2009 SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 1.

2008 SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 3.
2007 SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 1.
2006 SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 24.
GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GT2 27.
2005 GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GT 5.
GT Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse GT 118.
2004 F.3 Formel Toyota Atlantic, Klasse C1 1.
GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GT 24.
2003 F.3 Formel Toyota Atlantic 15.
2002 F.3 Formel Toyota Atlantic 1.
Dorricott Racing , Swift 014.a - Toyota
12 von 12 Rennen 2 Siege
2001 F.2 IndyLights Meisterschaft 11.
2000   Barber Dodge Pro Serie, 2.
1999   Barber Dodge Pro Serie, 4.
1998   Barber Dodge Pro Serie, 8.
1997   US Barber Formel Dodge, 4.
1996   US Barber Formel Dodge, 2.
1995   US SCCA Formel Vee San Francisco, Meister
1987   Motocross
1986   Motocross
1985   Motocross
1984   Motocross
1983   Motocross
1982   Motocross
1981   Motocross


Copyright Fotos: (1) © FIA WEC, (2) © Chevrolet Racing, (3) © Chevrolet Racing, (4) © alms.com, (5) © grand-ammedia.com, (6) © alms.com, (7) © grand-ammedia.com, (8) © grand-ammedia.com, (9) © grand-ammedia.com

Legende :

Zwischenstände während der laufenden Saison.
Siege und Top-Platzierungen in der Saisontabelle sind hervorgehoben.
Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.