Laurent Aiello - Karriere und Erfolge:

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen
2005 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 11.
Team Phoenix, Opel Vectra GTS DTM (2005)
(11 von 11 Rennen)

© dtm.com
2004 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 10.
Team Phoenix, Opel Vectra GTS DTM (2004)
(10 von 11 Rennen)

© dtm.com
2003 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 6.
Abt Sportsline, Audi TT-R DTM (2003)
(10 von 10 Rennen)
1 Sieg
2002 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 1.
Abt Sportsline, Audi TT-R DTM (2002)
(19 von 20 Rennen)
8 Siege
2001 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 5.
Abt Sportsline, Audi TT-R DTM (2001)
(17 von 20 Rennen)
4 Siege
SP Europäische LeMans Serie, Klasse LMP900
Team Joest, Audi R8
(1 von 7 Rennen)
1 Sieg
SP Amerikanische LeMans Serie, Klasse LMP900 22.
Team Joest, Audi R8
(1 von 10 Rennen)
1 Sieg
2000 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 16.
1999   Britische Tourenwagen, Meister (Nissan)
1998   24 Stunden von LeMans Sieger (Porsche)
  Deutsche Supertourenwagen, 2. (Peugeot)
1997   Deutsche Supertourenwagen, Meister (Peugeot)
1996   Deutsche Supertourenwagen, 3. (Peugeot)
1995   Französische Supertourenwagen, 3. (Peugeot)
1994   Französische Supertourenwagen, Meister (Peugeot)
1993   Französische Supertourenwagen, 2. (BMW)
1992 F.2 FIA Formel 3000 int. Meisterschaft 16.
1991 F.2 FIA Formel 3000 int. Meisterschaft 15.
DAMS, Lola T91/50 - Brown Mugen
(10 von 10 Rennen)
1990   Französische Formel 3, 5.
  Monaco Formel 3 GP Sieger
1989   Französische Formel 3, Class B-2.
1988   Französische Formel 3
1987   Kartsport (83-87)

Legende:

* Zwischenstände während einer laufenden Saison sind kursiv.

Siege und Top6-Punkte-Platzierungen sind fett hervorgehoben.

Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison, steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.