Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2009

Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2009 Typ 3 Info

2008   |    Übersicht aller Saisons   |    2010

Der Formel Renault NEC 2009 war die vierte Saison des nordeuropäischen Formel Renault 2.0 Cups.
Es wurden wieder 16 Rennen an 8 Wochenenden ausgetragen. Das Autodrom Most ersetzte Zolder als Austragungsort.

Antonio Felix da Costa dominierte die Saison 2009 und gewann vor Kevin Magnussen und Marco Sørensen.

Top6 der Fahrerwertung:

Meldeliste: Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2009

Fahrer Geb.Datum Nation  
Daniel Aho 30.01.1991 Finnland 16 von 16 Rennen
Kai Boller   Deutschland 2 von 16 Rennen
Dominik Brinkmann   Deutschland 6 von 16 Rennen
Daniel de Jong 09.07.1992 Niederlande 14 von 16 Rennen
Luis Felipe Derani 12.10.1993 Brasilien 16 von 16 Rennen
Julian Eisenreich 17.12.1993 Deutschland 16 von 16 Rennen
Jimmy Eriksson 14.03.1991 Schweden 16 von 16 Rennen
Antonio Felix da Costa 31.08.1991 Portugal 14 von 16 Rennen
Kuba Giermaziak 09.07.1990 Polen 10 von 16 Rennen
Mathijs Harkema   Niederlande 12 von 16 Rennen
Toomas Heikkinen 27.03.1991 Finnland 16 von 16 Rennen
Jukka Honkavuori 19.09.1991 Finnland 2 von 16 Rennen
Jakub Horák   Tschechien 2 von 16 Rennen
Bart Hylkema 30.12.1989 Niederlande 16 von 16 Rennen
Juan Jacobo   Kolumbien 4 von 16 Rennen
Henri Karjalainen 19.02.1986 Finnland 2 von 16 Rennen
Jakub Klasterka 28.04.1994 Tschechien 2 von 16 Rennen
Jakub Knoll 14.01.1991 Tschechien 4 von 16 Rennen
Kevin Korjus 09.01.1993 Estland 16 von 16 Rennen
Adam Kout 05.04.1990 Tschechien 4 von 16 Rennen
Kalle Kulmanen 07.02.1992 Finnland 2 von 16 Rennen
Jesse Laine 04.03.1992 Finnland 16 von 16 Rennen
Johann Ledermair 23.09.1991 Österreich 6 von 16 Rennen
Karl Oscar Liiv 19.06.1993 Estland 16 von 16 Rennen
Kevin Magnussen 05.10.1992 Dänemark 14 von 16 Rennen
Nigel Melker 25.01.1991 Niederlande 6 von 16 Rennen
Johannes Moor 03.07.1992 Estland 2 von 16 Rennen
Arnold Neveling 24.04.1990 Südafrika 8 von 16 Rennen
David Palmi   Tschechien 2 von 16 Rennen
Adrian Quaife-Hobbs 03.02.1991 Großbritannien 14 von 16 Rennen
Antti Rammo 28.01.1983 Estland 2 von 16 Rennen
Luis Jorge Sá Silva 23.08.1990 Angola 14 von 16 Rennen
Daniel Schellnegger 16.03.1992 Österreich 2 von 16 Rennen
Daniel Schilling   Dänemark 2 von 16 Rennen
Bob Siska 01.12.1942 USA 6 von 16 Rennen
Marco Sørensen 06.09.1990 Dänemark 14 von 16 Rennen
Harry Tincknell 29.10.1991 Großbritannien 2 von 16 Rennen
Tõnis Vanaselja 27.05.1988 Estland 2 von 16 Rennen

Punktestände: Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2009

Fahrerwertung

Pos Punkte Fahrer Nation
1 361 Antonio Felix da Costa  9 Siege Portugal14 von 16 Rennen
2 278 Kevin Magnussen  1 Sieg Dänemark14 von 16 Rennen
3 232 Marco Sørensen  1 Sieg Dänemark14 von 16 Rennen
4 229 Adrian Quaife-Hobbs  1 Sieg Großbritannien14 von 16 Rennen
5 201 Kevin Korjus Estland16 von 16 Rennen
6 198 Daniel Aho  1 Sieg Finnland16 von 16 Rennen
7 192 Luis Felipe Derani Brasilien16 von 16 Rennen
8 187 Toomas Heikkinen Finnland16 von 16 Rennen
9 164 Daniel de Jong Niederlande14 von 16 Rennen
10 160 Bart Hylkema Niederlande16 von 16 Rennen
11 125 Julian Eisenreich Deutschland16 von 16 Rennen
12 123 Jesse Laine Finnland16 von 16 Rennen
13 117 Arnold Neveling Südafrika8 von 16 Rennen
14 115 Kuba Giermaziak Polen10 von 16 Rennen
15 113 Jimmy Eriksson  1 Sieg Schweden16 von 16 Rennen
16 105 Karl Oscar Liiv Estland16 von 16 Rennen
17 82 Mathijs Harkema Niederlande12 von 16 Rennen
18 77 Nigel Melker Niederlande6 von 16 Rennen
19 72 Juan Jacobo  1 Sieg Kolumbien4 von 16 Rennen
20 63 Adam Kout  1 Sieg Tschechien4 von 16 Rennen
21 44 Luis Jorge Sá Silva Angola14 von 16 Rennen
22 44 Johann Ledermair Österreich6 von 16 Rennen
23 31 Henri Karjalainen Finnland2 von 16 Rennen
24 23 Jukka Honkavuori Finnland2 von 16 Rennen
25 21 Antti Rammo Estland2 von 16 Rennen
26 20 Jakub Knoll Tschechien4 von 16 Rennen
27 17 Dominik Brinkmann Deutschland6 von 16 Rennen
28 16 Bob Siska USA6 von 16 Rennen
29 14 Kalle Kulmanen Finnland2 von 16 Rennen
30 13 Tõnis Vanaselja Estland2 von 16 Rennen
31 12 Daniel Schilling Dänemark2 von 16 Rennen
32 11 Jakub Horák Tschechien2 von 16 Rennen
33 9 David Palmi Tschechien2 von 16 Rennen
34 8 Jakub Klasterka Tschechien2 von 16 Rennen
35 8 Harry Tincknell Großbritannien2 von 16 Rennen
36 7 Johannes Moor Estland2 von 16 Rennen
37 4 Kai Boller Deutschland2 von 16 Rennen
38 4 Daniel Schellnegger Österreich2 von 16 Rennen

2008   |    Übersicht aller Saisons   |    2010