Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2014

Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2014 Typ 3 Info

2013   |    Übersicht aller Saisons   |    2015

Der Formel Renault NEC 2014 war die neunte Saison des nordeuropäischen Formel Renault 2.0 Cups.

Der Kalender bestand wieder aus 7 Rennwochenenden, wobei Monza als neuer Austragungsort Zandvoort ersetzte. Insgesamt wurden 17 Rennen ausgetragen, wobei zwei wetterbedingt abgesagt wurden.

Ben Barnicoat war Sieger des NEC 2014, Zweiter wurde Louis Delétraz vor Seb Morris.

Top6 der Fahrerwertung:

Meldeliste: Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2014

Fahrer Geb.Datum Nation  
Alexander Albon 23.03.1996 Großbritannien 6 von 16 Rennen
Levin Amweg 11.09.1994 Schweiz 7 von 16 Rennen
Andrea Baiguera 16.01.1992 Italien 4 von 16 Rennen
Benjamin Barnicoat 20.12.1996 Großbritannien 15 von 16 Rennen
Max Biedermann 08.02.1995 Deutschland 2 von 16 Rennen
Iñigo Bikuña   Spanien 7 von 16 Rennen
Jorge Cevallos 16.06.1994 Mexiko 7 von 16 Rennen
Kuba Dalewski 08.09.1995 Polen 2 von 16 Rennen
Salvatore De Plano 24.08.1974 Italien 3 von 16 Rennen
Louis Delétraz 22.04.1997 Schweiz 15 von 16 Rennen
Sennan Fielding 14.11.1995 Großbritannien 0 von 16 Rennen
Cédric Freiburghaus 08.02.1995 Schweiz 6 von 16 Rennen
Roy Geerts 02.07.1992 Niederlande 15 von 16 Rennen
Jules Gounon 31.12.1994 Frankreich 10 von 16 Rennen
Matthew Graham 14.05.1996 Großbritannien 15 von 16 Rennen
Lassi Halminen 06.05.1996 Finnland 2 von 16 Rennen
Philip Hamprecht 13.06.1993 Deutschland 4 von 16 Rennen
Robin Hansson 26.02.1997 Schweden 15 von 16 Rennen
Jake Hughes 30.05.1994 Großbritannien 15 von 16 Rennen
Kevin Jörg 11.09.1995 Schweiz 7 von 16 Rennen
Martin Kodric 08.06.1997 Kroatien 13 von 16 Rennen
Michele La Rosa 27.04.1980 Italien 4 von 16 Rennen
Gustav Malja 04.11.1995 Schweden 15 von 16 Rennen
Ivan Matveev   Rußland 4 von 16 Rennen
Julio Moreno   Ecuador 15 von 16 Rennen
Philip Morin 17.06.1996 Schweden 7 von 16 Rennen
Sebastian Morris 30.11.1995 Großbritannien 15 von 16 Rennen
Callan-Jordan O'Keeffe 06.06.1996 Südafrika 15 von 16 Rennen
Raoul Owens 22.08.1994 Großbritannien 15 von 16 Rennen
Aurélien Panis 29.10.1994 Frankreich 7 von 16 Rennen
Andréa Pizzitola 19.06.1992 Frankreich 6 von 16 Rennen
Danylo Pronenko   Ukraine 2 von 16 Rennen
Gregor Ramsay 30.06.1996 Großbritannien 6 von 16 Rennen
David Richert 10.05.1982 Kanada 6 von 16 Rennen
Stefan Riener 24.05.1995 Österreich 15 von 16 Rennen
Leopold Lepa Ringbom 20.01.1993 Finnland 7 von 16 Rennen
Harri Salminen   Finnland 0 von 16 Rennen
Ukyo Sasahara 24.04.1996 Japan 15 von 16 Rennen
Steijn Schothorst 14.10.1994 Niederlande 15 von 16 Rennen
Bob Siska 01.12.1942 USA 5 von 16 Rennen
Nicholas Surguladze 13.12.1996 Georgien 4 von 16 Rennen
Ryan Tveter 20.05.1994 USA 15 von 16 Rennen
Josef Zaruba   Tschechien 15 von 16 Rennen

Punktestände: Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2014

Fahrerwertung

Pos Punkte Fahrer Nation
1 258 Benjamin Barnicoat  2 Siege Großbritannien15 von 16 Rennen
2 242 Louis Delétraz  1 Sieg Schweiz15 von 16 Rennen
3 224 Sebastian Morris  2 Siege Großbritannien15 von 16 Rennen
4 224 Steijn Schothorst  1 Sieg Niederlande15 von 16 Rennen
5 193 Gustav Malja  2 Siege Schweden15 von 16 Rennen
6 191 Ukyo Sasahara Japan15 von 16 Rennen
7 187 Callan-Jordan O'Keeffe  1 Sieg Südafrika15 von 16 Rennen
8 152 Jake Hughes Großbritannien15 von 16 Rennen
9 150 Ryan Tveter USA15 von 16 Rennen
10 125 Raoul Owens Großbritannien15 von 16 Rennen
11 123 Stefan Riener Österreich15 von 16 Rennen
12 119 Matthew Graham Großbritannien15 von 16 Rennen
13 118 Kevin Jörg  2 Siege Schweiz7 von 16 Rennen
14 114 Andréa Pizzitola  1 Sieg Frankreich6 von 16 Rennen
15 107 Levin Amweg  1 Sieg Schweiz7 von 16 Rennen
16 107 Josef Zaruba Tschechien15 von 16 Rennen
17 88 Alexander Albon  1 Sieg Großbritannien6 von 16 Rennen
18 80 Martin Kodric Kroatien13 von 16 Rennen
19 77 Aurélien Panis  1 Sieg Frankreich7 von 16 Rennen
20 75 Robin Hansson Schweden15 von 16 Rennen
21 73 Roy Geerts Niederlande15 von 16 Rennen
22 62 Julio Moreno Ecuador15 von 16 Rennen
23 54 Jules Gounon Frankreich10 von 16 Rennen
24 43 Gregor Ramsay Großbritannien6 von 16 Rennen
25 32 Jorge Cevallos Mexiko7 von 16 Rennen
26 31 Leopold Lepa Ringbom Finnland7 von 16 Rennen
27 25 Philip Morin Schweden7 von 16 Rennen
28 24 Cédric Freiburghaus Schweiz6 von 16 Rennen
29 20 Kuba Dalewski Polen2 von 16 Rennen
30 15 Philip Hamprecht Deutschland4 von 16 Rennen
31 10 Ivan Matveev Rußland4 von 16 Rennen
32 8 Bob Siska USA5 von 16 Rennen
33 7 Danylo Pronenko Ukraine2 von 16 Rennen
34 7 Lassi Halminen Finnland2 von 16 Rennen
35 6 Andrea Baiguera Italien4 von 16 Rennen
36 6 Harri Salminen Finnland0 von 16 Rennen
37 6 David Richert Kanada6 von 16 Rennen
38 5 Michele La Rosa Italien4 von 16 Rennen
39 5 Iñigo Bikuña Spanien7 von 16 Rennen
40 4 Nicholas Surguladze Georgien4 von 16 Rennen
41 4 Max Biedermann Deutschland2 von 16 Rennen
42 3 Salvatore De Plano Italien3 von 16 Rennen

2013   |    Übersicht aller Saisons   |    2015