Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2016

Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2016 Typ 3 Info

2015   |    Übersicht aller Saisons   |    2017

Der Formel Renault NEC 2016 war die elfte Saison des nordeuropäischen Formel Renault 2.0 Cups.

Der Kalender bestand wieder aus 7 Rennwochenenden, wobei der Red Bull Ring vom Hungaroring ersetzt wurde. Bis auf das Finale wurden jeweils zwei Rennen pro Wochenende ausgetragen, insgesamt 15 Rennen.

Lando Norris war Sieger der NEC Saison 2016 vor Max Defourny und Dorian Boccolacci.

Top6 der Fahrerwertung:

Meldeliste: Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2016

Fahrer Geb.Datum Nation  
James Allen 04.07.1996 Australien 15 von 15 Rennen
Marcus Armstrong 29.07.2000 Neuseeland 2 von 15 Rennen
Gabriel Aubry 03.04.1998 Frankreich 9 von 15 Rennen
Bruno Baptista 24.03.1997 Brasilien 14 von 15 Rennen
Dorian Boccolacci 09.09.1998 Frankreich 15 von 15 Rennen
Henrique Chaves 21.03.1997 Portugal 14 von 15 Rennen
Ghislain Cordeel   Belgien 4 von 15 Rennen
Jehan Daruvala 01.10.1998 Indien 15 von 15 Rennen
Hugo de Sadeleer 16.07.1997 Schweiz 15 von 15 Rennen
Max Defourny 09.10.1998 Belgien 15 von 15 Rennen
Julien Falchero 02.03.1997 Frankreich 14 von 15 Rennen
Sacha Fenestraz 28.07.1999 Frankreich 15 von 15 Rennen
Alex Gill 15.07.1997 Großbritannien 15 von 15 Rennen
Ferdinand Habsburg 20.09.1997 Österreich 10 von 15 Rennen
Philippe Haezebrouck 07.11.1954 Frankreich 7 von 15 Rennen
Laurents Hörr   Deutschland 13 von 15 Rennen
Finlay Hutchison   Großbritannien 15 von 15 Rennen
Nerses Isaakyan 17.04.1998 Rußland 15 von 15 Rennen
Alexey Korneev 27.06.1998 Rußland 11 von 15 Rennen
Kasper Larsen 23.11.1995 Dänemark 10 von 15 Rennen
Nicolas Melin   Frankreich 2 von 15 Rennen
Bartek Mirecki 02.05.1996 Polen 15 von 15 Rennen
Thomas Neubauer   Frankreich 2 von 15 Rennen
Lando Norris 13.11.1999 Großbritannien 14 von 15 Rennen
Callan-Jordan O'Keeffe 06.06.1996 Südafrika 2 von 15 Rennen
Will Palmer 15.02.1997 Großbritannien 12 von 15 Rennen
Julia Pankiewicz   Polen 15 von 15 Rennen
Pietro Peccenini 20.08.1973 Italien 1 von 15 Rennen
David Porcelli   USA 2 von 15 Rennen
Antoni Ptak 07.04.1997 Polen 4 von 15 Rennen
Vasiliy Romanov 17.03.1996 Rußland 10 von 15 Rennen
Robert Shwartzman 16.09.1999 Rußland 15 von 15 Rennen
Nikita Troitskiy 16.04.1999 Rußland 12 von 15 Rennen
Alexander Vartanyan 20.07.2000 Rußland 5 von 15 Rennen

Punktestände: Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup - Saison 2016

Fahrerwertung

Pos Punkte Fahrer Nation
1 326 Lando Norris  6 Siege Großbritannien14 von 15 Rennen
2 285 Max Defourny  3 Siege Belgien15 von 15 Rennen
3 226 Dorian Boccolacci  1 Sieg Frankreich15 von 15 Rennen
4 223 Jehan Daruvala  1 Sieg Indien15 von 15 Rennen
5 207 Sacha Fenestraz  1 Sieg Frankreich15 von 15 Rennen
6 206 Robert Shwartzman  2 Siege Rußland15 von 15 Rennen
7 177 James Allen  1 Sieg Australien15 von 15 Rennen
8 176 Alex Gill Großbritannien15 von 15 Rennen
9 162 Hugo de Sadeleer Schweiz15 von 15 Rennen
10 137 Bartek Mirecki Polen15 von 15 Rennen
11 130 Ferdinand Habsburg Österreich10 von 15 Rennen
12 126 Will Palmer Großbritannien12 von 15 Rennen
13 124 Julien Falchero Frankreich14 von 15 Rennen
14 116 Nikita Troitskiy Rußland12 von 15 Rennen
15 106 Henrique Chaves Portugal14 von 15 Rennen
16 105 Vasiliy Romanov Rußland10 von 15 Rennen
17 97 Bruno Baptista Brasilien14 von 15 Rennen
18 76 Gabriel Aubry Frankreich9 von 15 Rennen
19 74 Alexey Korneev Rußland11 von 15 Rennen
20 69 Laurents Hörr Deutschland13 von 15 Rennen
21 66 Nerses Isaakyan Rußland15 von 15 Rennen
22 40 Alexander Vartanyan Rußland5 von 15 Rennen
23 37 Finlay Hutchison Großbritannien15 von 15 Rennen
24 23 Antoni Ptak Polen4 von 15 Rennen
25 23 Marcus Armstrong Neuseeland2 von 15 Rennen
26 18 Kasper Larsen Dänemark10 von 15 Rennen
27 17 Julia Pankiewicz Polen15 von 15 Rennen
28 14 Callan-Jordan O'Keeffe Südafrika2 von 15 Rennen
29 6 Philippe Haezebrouck Frankreich7 von 15 Rennen
30 3 Ghislain Cordeel Belgien4 von 15 Rennen
31 2 David Porcelli USA2 von 15 Rennen
32 1 Thomas Neubauer Frankreich2 von 15 Rennen

2015   |    Übersicht aller Saisons   |    2017