Lucas Auer - Karriere und Erfolge:

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen
2018 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) * 6. *
AMG, Mercedes AMG C63 DTM (2018)
(7 von 20 Rennen) *
GT Blancpain GT Serie Langstrecken Cup, Klasse PRO Cup * 54. *
Strakka Racing, Mercedes-AMG GT3
(1 von 5 Rennen) *
2017 GT ADAC GT Masters 24.
Mücke Motorsport, Mercedes-AMG GT3
(4 von 14 Rennen)
1 Sieg
TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 6.
AMG, Mercedes AMG C63 DTM (2017)
(18 von 18 Rennen)
3 Siege
2016 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 12.
Mücke Motorsport, Mercedes AMG C63 DTM
(18 von 18 Rennen)
1 Sieg
2015 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 23.
ART Grand Prix, Mercedes AMG C-Coupe
(17 von 18 Rennen)

© DTM
2014 F.3 Formel 3 Macau Grand Prix (Einzelrennen) 2.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LMP1 29.
Kodewa, Lotus CLM P1/01
(3 von 8 Rennen)

© FIA WEC
F.3 FIA Formel 3 Europameisterschaft 4.
Mücke Motorsport, Dallara F312 - AMG Mercedes
(33 von 33 Rennen)
3 Siege

© FIA Formula 3 European Championship
2013 SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LMP 2
Kodewa, Lotus T128 - Praga
(1 von 8 Rennen)

© fiawec.com
F.3 Formel 3 Macau Grand Prix (Einzelrennen)
F.3 Formel 3 Masters (Einzelrennen)
Prema Powerteam, Dallara F312 - AMG Mercedes

© FIA Formula 3 European Championship
F.3 FIA Formel 3 Europameisterschaft 4.
Prema Powerteam, Dallara F312 - AMG Mercedes
(30 von 30 Rennen)
1 Sieg

© FIA Formula 3 European Championship
2012-2013 F.3 Toyota Racing Serie 3.
Giles Motorsport, Tatuus FT40 - Toyota
(15 von 15 Rennen)
2 Siege
2012 F.3 Formel 3 Macau Grand Prix (Einzelrennen)
F.3 Formel 3 Euroserie
Van Amersfoort Racing, Dallara F312 - Volkswagen
(3 von 24 Rennen)

© Formula 3 Euro Series
F.3 Deutscher Formel-3-Cup 2.
Van Amersfoort Racing, Dallara F308 - Volkswagen PE
(26 von 27 Rennen)
2 Siege

© formel3.de
2011 F.4 JK Asien Serie 1.

Legende:

* Zwischenstände während einer laufenden Saison sind kursiv.

Siege und Top6-Punkte-Platzierungen sind fett hervorgehoben.

Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison, steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.