Chevrolet Corvette C6 Z06 GT3:

Saison Team / Serie
Fahrer / Rennen / Wertung
2016 RWT Racing
ADAC GT Masters
Sven Barth (14 von 14 Rennen), 52.
Remo Lips (14 von 14 Rennen), 52.
2015 Callaway Competition
ADAC GT Masters
Diego Alessi (15 von 16 Rennen), 31.

© ADAC Motorsport
Patrick Assenheimer (15 von 16 Rennen), 31.

© ADAC Motorsport
Andreas Wirth (16 von 16 Rennen), 9.

© ADAC Motorsport
Daniel Keilwitz (16 von 16 Rennen), 9.

© ADAC Motorsport
RWT Racing
ADAC GT Masters
Sven Barth (14 von 16 Rennen), 37.

© ADAC Motorsport
Remo Lips (14 von 16 Rennen), 37.

© ADAC Motorsport
2014 Callaway Competition
Blancpain Sprint Serie, Klasse PRO Cup
Andreas Wirth (2 von 14 Rennen)

© SRO
Daniel Keilwitz (2 von 14 Rennen)

© SRO
Callaway Competition
ADAC GT Masters
Patrick Assenheimer (16 von 16 Rennen), 33.

© ADAC Motorsport
Diego Alessi (16 von 16 Rennen), 33.

© ADAC Motorsport
Toni Seiler (16 von 16 Rennen), 54.

© ADAC Motorsport
Jeroen Bleekemolen (10 von 16 Rennen), 55.

© ADAC Motorsport
Andreas Simonsen (4 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Sebastiaan Bleekemolen (2 von 16 Rennen)
Remo Lips (16 von 16 Rennen), 52.

© ADAC Motorsport
Lennart Marioneck (16 von 16 Rennen), 52.

© ADAC Motorsport
Daniel Keilwitz (16 von 16 Rennen), 4.
6 Siege

© ADAC Motorsport
Oliver Gavin (6 von 16 Rennen), 18.
2 Siege

© ADAC Motorsport
Andreas Wirth (10 von 16 Rennen), 8.
4 Siege

© ADAC Motorsport
RWT Racing
Blancpain Sprint Serie, Klasse PRO Cup
David Jahn (2 von 14 Rennen), 53.

© SRO
Sven Barth (2 von 14 Rennen), 53.

© SRO
RWT Racing
ADAC GT Masters
David Jahn (13 von 16 Rennen), 21.
1 Sieg

© ADAC Motorsport
Sven Barth (13 von 16 Rennen), 21.
1 Sieg

© ADAC Motorsport
2013 Callaway Competition
ADAC GT Masters
Christian Hohenadel (16 von 16 Rennen), 34.

© ADAC Motorsport
Andreas Wirth (16 von 16 Rennen), 34.

© ADAC Motorsport
Diego Alessi (16 von 16 Rennen), 1.
5 Siege

© ADAC Motorsport
Daniel Keilwitz (16 von 16 Rennen), 1.
5 Siege

© ADAC Motorsport
Niclas Kentenich (4 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Toni Seiler (16 von 16 Rennen), 32.

© ADAC Motorsport
Gerhard Tweraser (2 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Jeroen Bleekemolen (4 von 16 Rennen), 33.

© ADAC Motorsport
Mike Parisy (6 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Remo Lips (16 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Lennart Marioneck (16 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Callaway Competition
FIA GT Serie, Klasse PRO Cup
Daniel Keilwitz (0 von 12 Rennen), 28.

© FIA GT Series
Jeroen Bleekemolen (0 von 12 Rennen)

© FIA GT Series
Dijon Racing
Japanische Super GT Serie, Klasse GT300
Masaki Tanaka (4 von 9 Rennen)
Keiichi Inoue (2 von 9 Rennen)
Makoto Ikegami (2 von 9 Rennen)
RWT Racing
ADAC GT Masters
Gerd Beisel (5 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Sven Barth (5 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
V8 Racing
FIA GT Serie, Klasse PRO-AM Cup
Duncan Huisman (2 von 12 Rennen)

© FIA GT Series
Maximiliaan Braams (2 von 12 Rennen)

© FIA GT Series
2012 Callaway Competition
ADAC GT Masters
Daniel Keilwitz (16 von 16 Rennen), 3.
3 Siege

© adac-gt-masters.de
Diego Alessi (16 von 16 Rennen), 3.
3 Siege

© adac-gt-masters.de
Heinz-Harald Frentzen (15 von 16 Rennen), 27.

© adac-gt-masters.de
Andreas Wirth (13 von 16 Rennen), 30.

© adac-gt-masters.de
Henry Zumbrink (2 von 16 Rennen), 52.

© adac-gt-masters.de
Toni Seiler (16 von 16 Rennen), 43.

© adac-gt-masters.de
Frank Kechele (16 von 16 Rennen), 43.

© adac-gt-masters.de
Remo Lips (16 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Frank Schmickler (14 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Mario Dablander (2 von 16 Rennen)
Dijon Racing
Japanische Super GT Serie, Klasse GT300
Hiroshi Takamori (7 von 9 Rennen)
Shogo Mitsuyama (7 von 9 Rennen)
Keiichi Inoue (2 von 9 Rennen)
Tomei Sports
Japanische Super GT Serie, Klasse GT300
Atsushi Tanaka (8 von 9 Rennen)
Yasushi Kikuchi (1 von 9 Rennen)
Takuya Shirasaka (7 von 9 Rennen)
Haribo Racing Team
24h Nürburgring Nordschleife, Klasse SP 9 GT3 (Einzelrennen)
2011 Callaway Competition
ADAC GT Masters
Daniel Keilwitz (16 von 16 Rennen), 25.

© adac-gt-masters.de
Diego Alessi (16 von 16 Rennen), 25.

© adac-gt-masters.de
Heinz-Harald Frentzen (16 von 16 Rennen), 40.

© adac-gt-masters.de
Sven Hannawald (16 von 16 Rennen), 40.

© adac-gt-masters.de
Hans Hauser (2 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Remo Lips (6 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Marius Ritskes (2 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Mike Hezemans (2 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Andre Lips (4 von 16 Rennen)
Andrina Gugger (2 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Heinz Kehl (2 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Markus Fux (2 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Alfredo Saligari (6 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Christoph Weber (2 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Wolf Silvester (2 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
Philipp Eng (16 von 16 Rennen), 52.

© adac-gt-masters.de
Toni Seiler (16 von 16 Rennen), 52.

© adac-gt-masters.de
Tomei Sports
Japanische Super GT Serie, Klasse GT 300
Atsushi Tanaka (2 von 9 Rennen)
Kazuyoshi Okamura (2 von 9 Rennen)
Masahiro Matsunaga (0 von 9 Rennen)
Delahaye Racing
Blancpain Langstrecken Serie, Klasse PRO-AM Cup
Jean Luc Blanchemain (1 von 5 Rennen)
Frederic Bouvy (1 von 5 Rennen)
Damien Coens (1 von 5 Rennen)
Christian Kelders (1 von 5 Rennen), 29.
2010 Callaway Competition
ADAC GT Masters
Sascha Bert (6 von 14 Rennen), 25.
Martin Karlhofer (6 von 14 Rennen), 25.
Jan Lammers (2 von 14 Rennen)
Marius Ritskes (6 von 14 Rennen), 35.
Bernhard van Oranje (2 von 14 Rennen)
Mika Salo (2 von 14 Rennen), 37.
Thomas Jäger (14 von 14 Rennen), 21.
Sven Hannawald (14 von 14 Rennen), 21.
Georg Engelhardt (4 von 14 Rennen)
Augustin Eder (10 von 14 Rennen)
Ruben Zeltner (2 von 14 Rennen)
Roland Hertner (2 von 14 Rennen)
Martin Wachter (2 von 14 Rennen)
Dennis Retera (4 von 14 Rennen)
Remo Lips (2 von 14 Rennen)
Andre Lips (2 von 14 Rennen)
Toni Seiler (13 von 14 Rennen), 19.
Christian Hohenadel (13 von 14 Rennen), 19.
Callaway Competition
FIA GT3 Europameisterschaft
Christian Hohenadel (12 von 12 Rennen), 1.
4 Siege
Daniel Keilwitz (12 von 12 Rennen), 2.
4 Siege
Marius Ritskes (12 von 12 Rennen), 59.
Bernhard van Oranje (10 von 12 Rennen), 67.
Dennis Retera (2 von 12 Rennen), 61.
Toni Seiler Racing
FIA GT3 Europameisterschaft
Toni Seiler (8 von 12 Rennen), 17.
Dino Lunardi (8 von 12 Rennen), 18.
Graff Racing
FIA GT3 Europameisterschaft
Arnaud Peyroles (6 von 12 Rennen), 50.
Arnaud Vincent (4 von 12 Rennen), 52.
Grégoire Demoustier (4 von 12 Rennen), 51.
Gérard Tonelli (2 von 12 Rennen)
Mike Parisy (12 von 12 Rennen), 5.
2 Siege
Joakim Lambotte (12 von 12 Rennen), 5.
2 Siege
2009 Callaway Competition
ADAC GT Masters
Georg Engelhardt (2 von 14 Rennen)
Augustin Eder (4 von 14 Rennen), 37.
Hans Hauser (2 von 14 Rennen)
Patrick Gerling (10 von 14 Rennen)
Felix Beck (4 von 14 Rennen)
Walter Brun (2 von 14 Rennen)
Peter Rikkli (2 von 14 Rennen)
Ruben Zeltner (2 von 14 Rennen), 38.
Diego Alessi (2 von 14 Rennen), 24.
Dino Lunardi (2 von 14 Rennen), 24.
Christian Hohenadel (14 von 14 Rennen), 5.
1 Sieg
Toni Seiler (14 von 14 Rennen), 5.
1 Sieg
Marc Hennerici (14 von 14 Rennen), 2.
3 Siege
Luca Ludwig (14 von 14 Rennen), 2.
3 Siege
Callaway Competition
FIA GT3 Europameisterschaft
Luca Moro (4 von 12 Rennen)
Wolfgang Kaufmann (4 von 12 Rennen)
Arnaud Peyroles (9 von 12 Rennen)
Jürgen von Gartzen (9 von 12 Rennen)
Marc Sourd Racing
FIA GT3 Europameisterschaft
Luca Pirri Ardizzone (10 von 12 Rennen), 21.
Diego Alessi (10 von 12 Rennen), 21.
Marc Sourd (9 von 12 Rennen), 28.
Johan Charpilienne (5 von 12 Rennen)
Luca Ludwig (4 von 12 Rennen), 29.

Legende:

* Zwischenstände während einer laufenden Saison sind kursiv.