Brendon Hartley: Rennfahrer-Biographie - Karriere und Erfolge

Neuseeland Brendon Hartley
Speedsport Magazine Rennfahrer Datenbank

Brendon Hartley - Karriere und Erfolge:

Nation: Neuseeland
Geburtstag : 10.11.1989
Geburtsort: Palmerstone North

Twitter-Konto: BrendonHartley

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen  
2019 SP IMSA Sportwagen Meisterschaft, Klasse DPi 36.
2018-2019 SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P1 22.
2018 F.1 FIA Formel 1 Weltmeisterschaft 19.
2017 F.1 FIA Formel 1 Weltmeisterschaft

SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P1 (Einzelrennen) 1.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P1 1.
SP IMSA Sportwagen Meisterschaft, Klasse P 26.
2016 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P1 (Einzelrennen) 5.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P1 10.
SP IMSA Sportwagen Meisterschaft, Klasse P 38.
2015 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P1 (Einzelrennen) 2.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P1 1.

SP IMSA Sportwagen Meisterschaft (USC), Klasse P 55.
2014 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LMP1 (Einzelrennen)

SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LMP1 21.

SP IMSA Sportwagen Meisterschaft (USC), Klasse P 66.
2013 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LMP 2 (Einzelrennen) 7.
SP Europäische LeMans Serie, Klasse LMP 2 7.

SP Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse DP 18.


2012 SP Amerikanische LeMans Serie, Klasse LMP 2
SP Europäische LeMans Serie, Klasse LMP2 16.

SP 24 Stunden von LeMans, Klasse P2 (Einzelrennen)
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse P2 36.
F.2 GP2 Serie 25.

2011 F.2 GP2 Serie 19.

F.2 Formel Renault 3.5 Weltserie 7.

2010 F.2 GP2 Serie 27.

F.2 Formel Renault 3.5 Weltserie 10.

F.1 FIA Formel 1 Weltmeisterschaft
2009 F.3 Formel 3 Macau Grand Prix (Einzelrennen)

F.3 Formel 3 Euroserie 11.

F.2 Formel Renault 3.5 Weltserie 15.

F.1 FIA Formel 1 Weltmeisterschaft
2008 F.3 Formel 3 Macau Grand Prix (Einzelrennen) 3.

F.3 Formel 3 Masters (Einzelrennen) 5.

F.3 Formel 3 Euroserie


F.3 Britische Formel 3 Meisterschaft 3.

F.1 FIA Formel 1 Weltmeisterschaft
2007 F.3 Formel 3 Macau Grand Prix (Einzelrennen) 12.
F.3 BP Ultimate Formel 3 Masters (Einzelrennen) 4.

F.4 Formel Renault 2.0 Eurocup 1.
Epsilon Euskadi , Tatuus Renault 2000
14 von 14 Rennen 4 Siege

F.4 Italienische Formel Renault 2.0 3.
14 Rennen 1 Sieg
  Italienische Formel Renault, 3.
2006 F.4 Formel Renault 2000 Eurocup 14.

F.4 Nordeuropäischer Formel Renault 2.0 Cup 10.
14 von 16 Rennen
2005   Neuseeländische Toyota Racing Serie
2004   Australische Formel Ford
2003   Australische Formel Ford


Copyright Fotos: (1) © Red Bull Content Pool, (2) © FIA WEC, (3) © fiawec.com, (4) © fiawec.com, (5) © ELMS, (6) © grand-ammedia.com, (7) © grand-ammedia.com, (8) © ELMS/DPPI, (9) © GP2 media service, (10) © GP2 media service, (11) © renaultsport.com, (12) © GP2 media service, (13) © renaultsport.com, (14) © Formula 3 Euro Series, (15) © Formula 3 Euro Series, (16) © renaultsport.com, (17) © Formula 3 Euro Series, (18) © Formula 3 Euro Series, (19) © Formula 3 Euro Series, (20) © Formula 3 Euro Series, (21) © SRO Ltd., (22) © Formula 3 Euro Series, (23) © renaultsport.com, (24) © renaultsport.com

Legende :

Zwischenstände während der laufenden Saison.
Siege und Top-Platzierungen in der Saisontabelle sind hervorgehoben.
Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.

Brendon Hartley auf Twitter: