Oliver Jarvis - Karriere und Erfolge:

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen
2018 TW Brasilianische Stock Car *
SP IMSA Sportwagen Meisterschaft, Klasse P * 11. *
Team Joest, Mazda RT24-P
(5 von 10 Rennen) *
2017 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P2 (Einzelrennen) 1.
GT Blancpain GT Serie Langstrecken Cup, Klasse PRO Cup 70.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P2 3.
Team Jota, Oreca 07 - Gibson
(9 von 9 Rennen)
3 Siege
2016 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P1 (Einzelrennen) 3.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P1 4.
2015 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LM P1 (Einzelrennen) 4.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LM P1 10.
Team Joest, Audi R18 e-tron quattro (2015)
(8 von 8 Rennen)

© FIA WEC
2014 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LMP1 (Einzelrennen)
GT Japanische Super GT Serie, Klasse GT500 21.
Team SARD, Lexus RC F 2.0T
(8 von 8 Rennen)
GT IMSA Sportwagen Meisterschaft (USC), Klasse GTD 134.
Fall-Line Motorsports, Audi R8 LMS
(1 von 11 Rennen)

© Lulop
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LMP1
Team Joest, Audi R18 e-tron quattro
(0 von 8 Rennen)

© FIA WEC
2013 GT FIA GT Serie, Klasse PRO Cup 23.
WRT, Audi R8 LMS ultra
(2 von 12 Rennen)

© FIA GT Series
SP 24 Stunden von LeMans, Klasse LMP 1 (Einzelrennen) 3.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse LMP 1 15.
Team Joest, Audi R18 e-tron quattro
(2 von 8 Rennen)

© fiawec.com
GT Blancpain Langstrecken Serie, Klasse PRO Cup 39.
Team Phoenix, Audi R8 LMS ultra
(5 von 5 Rennen)

© Blancpain Endurance Series
SP Amerikanische LeMans Serie, Klasse LMP 1
Team Joest, Audi R18 e-tron quattro
(1 von 10 Rennen)
1 Sieg

© alms.com
GT Grand-Am Sportwagen Serie, Klasse GT 53.
Alex Job Racing, Audi R8 LMS
(1 von 12 Rennen)
1 Sieg

© grand-ammedia.com
GT Internationale GTSprint Serie, Klasse GTS3 33.
2012 GT Blancpain Langstrecken Serie, Klasse PRO Cup 39.
WRT, Audi R8 LMS ultra
(1 von 6 Rennen)

© SRO
SP 24 Stunden von LeMans, Klasse P1 (Einzelrennen) 3.
GT 24h Nürburgring Nordschleife, Klasse SP 9 GT3 (Einzelrennen) 14.
SP FIA Langstrecken Weltmeisterschaft, Klasse P1 26.
Team Joest, Audi R18 Ultra
(1 von 8 Rennen)

© fiawec.com
GT FIA GT1 Weltmeisterschaft 12.
WRT, Audi R8 LMS
(18 von 18 Rennen)

© gt1world.com
2011 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 10.
Abt Sportsline, Audi A4 DTM (2009)
(10 von 10 Rennen)

© dtm.com
2010 SP 24 Stunden von LeMans, Klasse P1 (Einzelrennen)
GT 24h Nürburgring Nordschleife, Klasse SP 9-GT (Einzelrennen)
TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 9.
Abt Sportsline, Audi A4 DTM (2009)
(11 von 11 Rennen)

© dtm.com
2009 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 9.
Team Phoenix, Audi A4 DTM (2008)
(10 von 10 Rennen)

© dtm.com
2008 TW DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) 13.
Team Phoenix, Audi A4 DTM (2007)
(11 von 11 Rennen)

© dtm.com
2007-2008 F.2 A1 Grand Prix 8.
A1 Team Great Britain, Lola A1GP - Zytek
(10 von 20 Rennen)
1 Sieg
2007 F.3 Formel 3 Macau Grand Prix (Einzelrennen) 1.
Team TOM's, Dallara F305 - TOM's Toyota
Sieg

© Formula 3 Euro Series
GT Japanische Super GT Serie, Klasse GT500 29.
Team TOM's, Lexus SC430
(1 von 9 Rennen)
1 Sieg
F.3 Japanische Formel 3 Meisterschaft 3.
Team TOM's, Dallara F305 - TOM's Toyota
(20 von 20 Rennen)
3 Siege
2006-2007 F.2 A1 Grand Prix 12.
2006 F.3 Formel 3 Macau Grand Prix (Einzelrennen) 15.
F.2 Formel Renault 3.5 Weltserie
F.3 BP Ultimate Formel 3 Masters (Einzelrennen) 8.
F.3 Britische Formel 3 Meisterschaft 2.
2005 F.4 Formel Renault 2.0 UK 1.
  Britische Formel Renault, Meister
2004-2005   Britische Formel Renault Wintermeisterschaft
2004 F.4 Formel Renault 2000 UK 8.
  Britische Formel Renault, 8.
2003-2004   Britische Formel Renault Wintermeisterschaft
2003   Britische Formel Ford
2002-2003   Britische Formel Ford Wintermeisterschaft
2002   Britische Formel Ford
2001   Kartsport
2000   Kartsport
1999   Kartsport
1998   Kartsport
1997   Kartsport
1996   Kartsport
1995   Kartsport
1994   Kartsport
1993   Kartsport

Legende:

* Zwischenstände während einer laufenden Saison sind kursiv.

Siege und Top6-Punkte-Platzierungen sind fett hervorgehoben.

Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison, steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.