Peter Kox - Karriere und Erfolge:

Saison   Serie / Klasse Wertung Team / Fahrzeug / Rennen
2016 GT Blancpain GT Serie Langstrecken Cup, Klasse PRO Cup
WRT, Audi R8 LMS (II)
(3 von 5 Rennen)
2015 GT Blancpain Sprint Serie, Klasse PRO Cup 40.
2014 GT Blancpain Sprint Serie, Klasse PRO Cup 36.
GT 24h Nürburgring Nordschleife, Klasse SP 9 GT3 (Einzelrennen)
GT ADAC GT Masters
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo FL2
(2 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Reiter Engineering, Chevrolet Camaro SaReNi GT3
(2 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
GT Blancpain Sprint Serie, Klasse PRO-AM Cup 11.
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo FL2
(2 von 14 Rennen)
1 Sieg

© SRO Motorsports Group
GT Blancpain Langstrecken Serie, Klasse PRO Cup 60.
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo FL2
(1 von 5 Rennen)

© SRO Motorsports Group
2013 GT 24h Nürburgring Nordschleife, Klasse SP 9 GT3 (Einzelrennen)
GT Europäische LeMans Serie, Klasse GTC 20.
Kox Racing, Lamborghini Gallardo LP600+
(4 von 5 Rennen)

© ELMS
GT ADAC GT Masters 55.
Leipert Motorsport, Lamborghini Gallardo FL2
(4 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
Reiter Engineering, Chevrolet Camaro SaReNi GT3
(2 von 16 Rennen)

© ADAC Motorsport
GT FIA GT Serie, Klasse PRO Cup 17.
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo FL2
(4 von 12 Rennen)
1 Sieg

© FIA GT Series
GT Blancpain Langstrecken Serie, Klasse PRO-AM Cup
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo LP560 GT3
(3 von 5 Rennen)

© Blancpain Endurance Series
GT Internationale GTSprint Serie, Klasse GTS3 18.
2012 TW Internationale V8 Supercar Meisterschaft
GT Blancpain Langstrecken Serie, Klasse PRO Cup 62.
GT Blancpain Langstrecken Serie, Klasse PRO-AM Cup 17.
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo LP600+
(4 von 6 Rennen)
1 Sieg

© SRO
GT 24h Nürburgring Nordschleife, Klasse SP 9 GT3 (Einzelrennen)
GT FIA GT1 Weltmeisterschaft 15.
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo LP600+
(14 von 18 Rennen)
1 Sieg

© gt1world.com
GT ADAC GT Masters
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo LP600+
(7 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
2011 GT ADAC GT Masters 42.
Reiter Engineering, Lamborghini Gallardo LP600+
(16 von 16 Rennen)

© adac-gt-masters.de
GT Blancpain Langstrecken Serie, Klasse PRO-AM Cup 13.
GT FIA GT1 Weltmeisterschaft 26.
Swiss Racing Team, Lamborghini Murcielago R-SV
(8 von 20 Rennen)

© gt1world.com
2010 GT 24 Stunden von LeMans, Klasse GT1 (Einzelrennen) 3.
GT FIA GT1 Weltmeisterschaft 24.
Reiter Engineering, Lamborghini Murcielago R-SV
(19 von 20 Rennen)

© gt1world.com
GT ADAC GT Masters 1.
2009 GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT2 22.
CRS Racing, Ferrari F430 GT2
(1 von 8 Rennen)
SP 24 Stunden von LeMans, Klasse P1 (Einzelrennen)
GT LeMans Serie (LMS), Klasse GT1 4.
Reiter Engineering, Lamborghini Murcielago R-GT
(2 von 5 Rennen)
1 Sieg

© ACO/DPPI
Gigawave Motorsport, Aston Martin DBR9
(1 von 5 Rennen)
1 Sieg

© ACO/DPPI
2008 GT 24 Stunden von LeMans, Klasse GT1 (Einzelrennen) 9.
GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT1 27.
GT LeMans Serie (LMS), Klasse GT1 6.
2007 GT 24 Stunden von LeMans, Klasse GT1 (Einzelrennen) 4.
GT LeMans Serie (LMS), Klasse GT2 35.
Spyker Squadron, Spyker C8 Spyder GT2R
(4 von 6 Rennen)

© ACO/DPPI
GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT1 24.
GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GT2 45.
2006 GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT2
GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GT1 17.
GT 24 Stunden von LeMans, Klasse GT1 (Einzelrennen)
GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT1 27.
GT LeMans Serie (LMS), Klasse GT1 4.
Convers MenX Team, Ferrari 550-GTS Maranello
(5 von 5 Rennen)

© ACO/DPPI
GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GT2
2005 GT LeMans Langstrecken Serie (LMES), Klasse GT1 10.
MenX, Ferrari 550-GTS Maranello
(3 von 5 Rennen)
1 Sieg

© ACO/DPPI
GT 24 Stunden von LeMans, Klasse GT (Einzelrennen)
GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT1 59.
Prodrive, Aston Martin DBR9
(2 von 11 Rennen)
1 Sieg
GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GTS 14.
2004 GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GTS 21.
GT 24 Stunden von LeMans, Klasse GTS (Einzelrennen) 4.
GT LeMans Langstrecken Serie (LMES), Klasse GT
GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT 38.
2003 GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GTS 7.
Prodrive, Ferrari 550-GTS Maranello
(9 von 9 Rennen)
1 Sieg
2002 GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GTS 15.
Prodrive, Ferrari 550-GTS Maranello
(3 von 10 Rennen)
1 Sieg
GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT
TW Europäische Tourenwagenmeisterschaft 17.
Team Isert, BMW 320i (E46)
(9 von 20 Rennen)
GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GT 87.
2001 GT Amerikanische LeMans Serie, Klasse GTS 27.
GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT 13.
Prodrive, Ferrari 550-GTS Maranello
(2 von 11 Rennen)
1 Sieg
TW Europäische Superproduktionswagen Meisterschaft 1.
Ravaglia Motorsport, BMW 320i (E46)
(10 von 10 Rennen)
3 Siege
2000 GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT
  Tourenwagen Europameisterschaft, 2. (Honda)
  Britische Tourenwagen, 14. (Honda, einige Rennen)
1999   Britische Tourenwagen, 7. (Honda)
1998   Britische Tourenwagen, 12. (Honda)
1997 GT FIA GT Meisterschaft, Klasse GT1 9.
Team Schnitzer, McLaren-BMW F1 GTR
(11 von 11 Rennen)
1 Sieg
1996   BPR GT Serie (Price-McLaren)
  Britische Tourenwagen, 14. (BMW Testfahrer, einige Rennen)
1995   Deutsche Supertourenwagen, 2. (BMW)
1994   Niederländische Tourenwagen, 3. (BMW)
  Deutsche Supertourenwagen, 14. (BMW)
1993   Niederländische Tourenwagen, Meister (BMW)
  Deutsche Formel 3 (Vienna)
1992   Britische Formel 2, 3.
1991   Deutsche Formel 3, 7. (Eufra)
1990   Britische Formel 3, 5.
1989   Formel Opel EuroSerie, Meister
  Benelux Formel Opel, Meister
1988 F.2 FIA Formel 3000 int. Meisterschaft
  Britische Formel 3, 14.
  Formel Opel EuroSerie, 4.
  Deutsche Formel Opel, 8.
1987   Britische Formel 3 (87)
  Formula Ford (83-86)
  Kartsport (78-82)

Legende:

* Zwischenstände während einer laufenden Saison sind kursiv.

Siege und Top6-Punkte-Platzierungen sind fett hervorgehoben.

Bei Teilnahme an mehreren Serien in einer Saison, steht die chronologisch spätere Teilnahme immer oben.